Flugunternehmen

Air-Glaciers

Die Air-Glaciers führt auf dem Flugplatz Saanen eine Helikopterbasis. Von hier aus bietet sie Transportflüge an schwer zugängliche Orte an. Schnell und kostengünstig versorgt sie etwa Baustellen, Forst-, Landwirtschaft und Berghütten. Im Winter fliegt ein Helikopter mit Gästen zum Heliskiing auf verschneite Berggipfel mit herrlichen Abfahrten. Mit Lawinensprengungen sorgt die Air-Glaciers für Sicherheit auf den Skipisten. Ein zweiter Helikopter ist tagsüber ausschliesslich für Rettungsflüge reserviert. Das ganze Jahr über bietet die Air-Glaciers Taxi- und Rundflüge an. Es locken einmalige Ausblicke auf die Bergwelt mitten in den Schweizer Alpen. Erfahrene Fluglehrer stehen für Schulungsflüge ab Saanen zur Verfügung. Weitere Basen liegen in Lauterbrunnen und Collombey, die Hauptbasis in Sion. Für die sieben Vollzeit-Mitarbeiter und zahlreichen Freelancer der Air-Glaciers Saanen steht die Sicherheit im Flugbetrieb an oberster Stelle. Das kompetente und motivierte Team setzt alles daran, die Zufriedenheit der Kunden und Gäste hochzuhalten.

Air-Glaciers
Air-Sarina

Die Air-Sarina bietet ab ihrem Standort in Saanen für private Flugzeughalter ein Aircraft Management an. Der Betrieb der Flugzeuge umfasst die Wartung,  administrative Aufgaben, Flugvorbereitungen und die Durchführung von internationalen Flügen mit der entsprechenden Rekrutierung der Crew.

Dank den guten und vielfältigen Beziehungen zu Flugunternehmen ist es der Air-Sarina ebenfalls möglich, Charter-Flüge zu buchen. Mit Flächenflugzeugen und Helikoptern können nationale und internationale Destinationen angeflogen werden.

Fluglehrer stehen zur Verfügung, wenn sich Piloten für den regelmässigen An- und Abflug auf dem Flugplatz in Saanen ausbilden lassen wollen. Die kurze Piste in der bergigen, alpinen Region stellt mit dem steilen An- und Abflug besondere Anforderungen an die Piloten. In der Flugschule lernen Piloten auf den Gletschern der Alpen sicher zu landen und zu starten.

Air-Sarina